Merkblatt für Eltern


Dieses Merkblatt regelt Punkte rund um den Aufenthalt Ihres Kindes im Kinderhaus. Wir danken Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit. Bei Fragen können Sie das Kinderhaus - Team über folgende direkte Telefonnummer erreichen : 041 460 12 66.

Aufnahmebedingungen

„Jedes Kind besucht das Kinderhaus regelmässig an mindestens zwei Halbtagen oder einem ganzen Tag pro Woche.
Das Mindestalter beim Eintritt beträgt 3 Monate.“

Die genauen Aufenthaltszeiten Ihres Kindes machen Sie im voraus mit der Kinderhausleitung ab. Änderungswünsche (Wechsel der Aufenthaltstage bzw. Erhöhung oder Reduktion der Anzahl Tage) sollten so früh wie möglich der Kinderhausleitung mitgeteilt werden und es gilt eine Frist von 2 Monaten
(wie Kündigungsfrist).

Aufnahmeverfahren / Eingewöhnungszeit

Wenn die Leitung des Kinderhauses Seevogtey im Besitz der schriftlichen Anmeldung ist, entscheidet sie über die Aufnahme Ihres Kindes. Kriterien sind u.a. die Anzahl freier Plätze und die Gruppenzusammensetzung.

„Kann Ihr Kind aufgenommen werden, laden wir Sie zu einem Gespräch ein. Das Kinderhaus Seevogtey legt grossen Wert auf eine Eingewöhnungszeit. Die Eingewöhnungszeit muss von einem Elternteil oder nahen Verwandten für einige Zeit begleitet werden. Sie wird individuell vereinbart und wird tariflich mit dem späteren Aufenthalt gleich gestellt.“

Austritt

Mit dem Unterzeichnen des Kinderpasses und der folgenden Eingewöhnungszeit ist die Zusage von beiden Seiten verbindlich. Während der Eingewöhnungszeit, in einem Zeitraum von ungefähr 3 Wochen, kann auf Ende der Woche von beiden Seiten gekündigt werden.

Nach der Eingewöhnungszeit gilt eine gegenseitige Kündigungsfrist von 2 Monaten.

Öffnungs- und Abholzeiten

„Das Kinderhaus ist 49 Wochen im Jahr von Montag bis Freitag von 06.45 bis 18.00 Uhr geöffnet. Die Kinder müssen bis 09.00 Uhr eingetroffen sein, und können frühestens um 16.30 Uhr abgeholt werden.“

An Wochenenden und gesetzlichen Feiertagen bleibt das Kinderhaus geschlossen. Zwei Wochen während der Sommerferien, sowie die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr, gelten als Betriebsferien.

Den detaillierten Ferienplan, für ein Jahr, erhalten sie jeweils im Dezember des Vorjahres.

Mahlzeiten

Die Kinder haben die Möglichkeit, im Kinderhaus zu frühstücken, wenn sie bis 07.30 Uhr bei uns eintreffen. Znüni, Mittagessen und Zvieri können ebenfalls bei uns eingenommen werden. (Verrechnung siehe Tarifliste)

Krankheiten

Um die Ansteckungsgefahr niedrig zu halten, bitten wir Sie, Kinder mit Fieber und/oder ansteckenden Krankheiten nicht ins Kinderhaus zu bringen.

Sie erleichtern uns die Arbeit, wenn Sie der verantwortlichen Betreuerin bei der Übergabe Ihres Kindes mitteilen, wenn es diesem nicht gut geht. (Übelkeit, Verdauungsprobleme, Kopfweh etc.)

Versicherungen

Wir erwarten, dass Sie für Ihr Kind eine Kranken- und Unfallversicherung, sowie eine Haftpflichtversicherung abschliessen. Bitte teilen Sie uns mit, wo Sie diese Policen abgeschlossen haben.

Für mitgebrachte Spielsachen, Schmuck oder Geld können wir keine Haftung übernehmen.

Kosten

  • Generell
    Siehe Tarifliste Kinderhaus Seevogtey
  • Absenzen
    „Fehlt Ihr Kind an einzelnen abgesprochenen Tagen, berechnen wir ihnen pro Halbtag lediglich einen Platzpreis von Fr.6.- bzw. Fr. 12.- pro ganzen Tag, sofern Sie es bis spätestens 07.00 Uhr bei uns abmelden. Ohne diese Abmeldung gilt der übliche Tarif.“
  • Krankheit und Unfall
    „Bei Krankheit und Unfall verrechnen wir für die ersten 3 Tage lediglich den Platzpreis von Fr. 6.- bzw. Fr. 12.-, sofern sie ihr Kind bis spätestens 07.00 Uhr bei uns abmelden. Dauert die Abwesenheit länger, benötigen wir ab dem 3. Tag ein ärztliches Zeugnis, andernfalls gilt der ordentliche Tarif.“

Zusammenarbeit

Nebst einer professionellen Einführungszeit ist es für uns wichtig, dass wir während des Jahres mit den Eltern im Austausch bleiben. Folgende Punkte ermöglichen uns eine gute Zusammenarbeit und erleichtern uns den Arbeitsalltag.

  • Bezugspersonensystem
    Wir möchten Ihre Kinder nicht bloss "hüten", sondern bewusst begleiten und fördern. Jedes Kind hat eine von uns zugeteilte Bezugsperson. Diese begleitet das Kind, und ist für allfällige Fragen und für das jährliche Elterngespräch zuständig.
  • Beschwerden
    „Wo sich Menschen begegnen, kann es auch zu Unstimmigkeiten kommen. Ein offenes Gespräch bedeutet uns viel. Meinungsverschiedenheiten sollen möglichst im direkten Gespräch unter den Betroffenen geklärt werden. Führt dies nicht zum gewünschten Erfolg, versucht die Betriebsleitung Seevogtey zu vermitteln. Findet sich keine Lösung, ist die für den Betrieb zuständige Person im Co-Präsidium des Vereins Seevogtey zuständig.

Kontakt

Tel 041 460 14 34
Fax 041 460 12 80
Kinderhaus 041 460 12 66
Kontaktformular

Lageplan

Unsere Büros, das Kinder- und das Mütterhaus befinden sich an herrlicher Lage am Sempachersee.
Lageplan